Rheurdt,
21
Februar
2024
|
08:39
Europe/Amsterdam

Westnetz kontrolliert Holzmasten

  • Prüfung von Holzmasten in der Gemeinde Rheurdt 
  • Verteilnetzbetreiber bittet für Kontrolle um Zutritt auf Grundstücken 

Die Westnetz GmbH kontrolliert in KW 9 in der Gemeinde Rheurdt die Holzmasten der Stromversorgung auf ihre Standfestigkeit. Bei der Kontrolle klassifiziert der Verteilnetzbetreiber die Masten und ersetzt diese, wenn notwendig. „Die Versorgungssicherheit bei der Energieversorgung hat für uns oberste Priorität und durch die Arbeiten verschaffen wir uns einen genauen Überblick“, sagte Christian Cleve, Netzbetriebsmeister der Westnetz am Standort Geldern. 

Rund 1.000 Holzmasten überprüft die Westnetz in Zusammenarbeit mit der Firma Kremer Mastenschutz aus Velbert innerhalb der Gemeinde. Die Mitarbeiter*innen können sich ausweisen und bitten die Grundstückseigentümer sowie Anlieger den Fachkräften den Zutritt zu ihren Grundstücken zu ermöglichen. Bei Rückfragen können sich die Bürger*innen an die kostenlose Telefonnummer 0800-4112244 des Regionalzentrum Niederrhein richten. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende April an.