Iserlohn,
05
Februar
2024
|
10:40
Europe/Amsterdam

Erneuerung der Gashochdruckleitung in der Kampstraße zwischen Hausnummer 52 und Hausnummer 64 in Iserlohn

  • Einrichten der Baustelle in der KW 8 
  • Halbseitige Sperrung 
  • Verkehrsregelung erfolgt mit Ampelanlage 

Die Westnetz GmbH erneuert auf einer Strecke von ca. 170 Metern die Gashochdruckleitung L00007 in Iserlohn von der Kampstraße 52 bis zur Kampstraße 64. 
Nach aktuellen Planungen dauern die gesamten Arbeiten voraussichtlich 12 Wochen an. 

Die geplanten Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten. Der erste Bauabschnitt liegt im Bereich der Hausnummern 52 und 60 und startet ab dem 19.02.2024. 
Während die Arbeiten im ersten Bauabschnitt durchgeführt werden, ist die Zufahrt von der Kampstraße in die Straße Kuhlenstück nicht möglich. 
Die Umleitung führt über die Straßen Im Westerfeld und Wapschledde und ist entsprechend ausgeschildert. 
Der zweite Bauabschnitt erfolgt zwischen den Hausnummern 60 und 64. 

Während der kompletten Baumaßnahme kommt es zu einer halbseitigen Straßensperrung. Die Verkehrsregelung erfolgt durch eine Ampelanlage. 

Westnetz bittet bei aufkommenden Lärm- und Verkehrsbeeinträchtigungen im Baustellenbereich und dem direkten Umfeld um Geduld und Verständnis.