Hemer,
05
Februar
2024
|
11:27
Europe/Amsterdam

Erneuerung der Gashochdruckleitung in Hemer entlang der Mendener Straße (B7) zwischen Mendener Straße 117 und Höhe der Zufahrt „Unter dem Asenberg“

  • Einrichtung der Baustelle ab dem 19.02.2024 
  • Fahrbahnverengung auf der gesamten Länge 
  • Ampelersatzschaltung regelt Verkehr für Linksabbieger 

Die Westnetz GmbH erneuert auf einer Strecke von ca. 420 Metern die Gashochdruckleitung L00007 in Hemer von der Zufahrt „Unter dem Asenberg“ bis zur „Mendener Straße“ in Höhe der Hausnummer 117 im südlichen Teil der B7. 
Die Baustelleneinrichtung ist ab dem 19. Februar geplant. Nach aktuellen Planungen sollen die gesamten Arbeiten etwa 12 Wochen andauern. 

Da der gesamte Verlegeabschnitt mit Bauzäunen abgesichert werden muss, kommt es zur Verengung beider Fahrspuren. Eine Sperrung der B7 ist nicht notwendig, da die Gashochdruckleitung überwiegend am Straßenrandbereich gelegt wird. Jedoch muss die Zufahrt von der B7 in „Obere Oese“ vollgesperrt werden. 

Die bestehende Ampelanlage an der Kreuzung „unter dem Asenberg“ wird vorübergehend abgestellt. Da die Linksabbiegerspur entfällt und wird mit einer Ersatzampelanlage geschaltet. 

Westnetz bittet bei aufkommenden Lärm- und Verkehrsbeeinträchtigungen im Baustellenbereich und dem direkten Umfeld um Geduld und Verständnis.