Sulingen, 16. März 2016, Westnetz GmbH

Westnetz modernisiert die Straßenbeleuchtungssteuerung in Sulingen



  • Installation einer neuen Rundsteuerungstechnik

Westnetz modernisiert die Rundsteuerungstechnik in Sulingen und in Teilen des Sulinger Lands. Diese Technik ist das zentrale Steuerelement, mit der beispielsweise Straßenleuchten oder auch Nachtspeicherheizungen in der Region ein- oder ausgeschaltet werden. Aktuell werden diese Umstellungsmaßnahmen in der Region durchgeführt.

Im Rahmen dieser Umstellungsmaßnahmen kann es dazu kommen, dass einige Straßenleuchten oder Nachtspeicherheizungen das neue Signal nicht empfangen. In solchen Fällen bittet Westnetz die Anwohner die Störungshotline 0800 4 11 22 44 zu informieren, damit Westnetz den Fehler schnell beheben kann.


Die Westnetz mit Sitz in Dortmund ist der Verteilnetzbetreiber für Strom und Gas im Westen Deutschlands. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der RWE Deutschland AG. Westnetz betreibt mit 5.100 Mitarbeitern eine Vielzahl von Netzen unterschiedlicher Eigentümer im Westen Deutschlands. Sie ist ein unabhängiger Verteilnetzbetreiber und stellt die Gas- und Stromnetze allen Marktteilnehmern diskriminierungsfrei zur Verfügung. Im RWE-Konzern verantwortet Westnetz im regulierten Bereich Planung, Bau, Instandhaltung und Betrieb von 185.000 Kilometern Stromnetz und 28.000 Kilometern Gasnetz. Westnetz unterstützt die Energiewende in Deutschland mit zukunftsorientiertem Aus- und Umbau der Netze sowie zahlreichen Innovationsprojekten.

Für Rückfragen:
Ruth Brand
T 0541 316-2388
M 0162 2847738

Meltem Beutler
T 0541 316-2226
M 0152 22934848