Nortrup, 25. Februar 2016, Westnetz GmbH

Westnetz legt neue Gasleitung in Nortrup



  • Neue Gasleitung ermöglicht die Erschließung der Anwohner an das Gasversorgungsnetz

  • Rund 170.000 Euro investiert Westnetz in den Netzausbau

Westnetz legt eine neue rund 4.300 Meter lange Gasleitung parallel zur Börslage, Quakenbrücker Straße, Neu-Hammerstein-Straße und Köstenteilsweg in Nortrup. Rund 170.000 Euro investiert das Unternehmen in den Ausbau des Gasnetzes in Nortrup.

„Die neue Leitung sorgt für eine zuverlässige Versorgung der Anwohner“, sagt Franz-Josef Rolfes, Netzmeister bei der Westnetz. „.Anwohner im Bereich Börslage und Quakenbrücker Straße haben die Möglichkeit an das Gasversorgungsnetz angeschlossen zu werden. Dafür ist lediglich ein Antrag für einen Gashausanschluss notwendig.“ Hausanschlüsse für Strom und Gas können unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 937863989 oder unter www.westnetz.de beantragt werden.

Neben der neuen Gasleitung legt Westnetz bei dieser Baumaßnahme auch Leerrohre, durch die in Zukunft beispielsweise Glasfaserkabel für ein schnelles Internet gelegt werden können.

Die Firma RTH führt die Bauarbeiten im Auftrag der Westnetz aus. Diese werden voraussichtlich bis Ende März 2016 abgeschlossen sein.

In der Region Osnabrück verantwortet Westnetz mit insgesamt acht Betriebsstellen Planung, Bau, Instandhaltung und Betrieb von 22.700 Kilometern Strom- und 6.100 Kilometern Gasnetz. Mitarbeiter am Standort in Bersenbrück sind vorwiegend für das Strom- und Gasnetz im Artland zuständig. Insgesamt 300 Mitarbeiter sorgen in der Region für eine zuverlässige Versorgung.

Die Westnetz mit Sitz in Dortmund ist der Verteilnetzbetreiber für Strom und Gas im Westen Deutschlands. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der RWE Deutschland AG. Westnetz betreibt mit 5.100 Mitarbeitern eine Vielzahl von Netzen unterschiedlicher Eigentümer im Westen Deutschlands. Sie ist ein unabhängiger Verteilnetzbetreiber und stellt die Gas- und Stromnetze allen Marktteilnehmern diskriminierungsfrei zur Verfügung. Im RWE-Konzern verantwortet Westnetz im regulierten Bereich Planung, Bau, Instandhaltung und Betrieb von 185.000 Kilometern Stromnetz und 28.000 Kilometern Gasnetz. Westnetz unterstützt die Energiewende in Deutschland mit zukunftsorientiertem Aus- und Umbau der Netze sowie zahlreichen Innovationsprojekten.

Für Rückfragen:
Ruth Brand
T 0541 316-2387
M 0162 2847738

Meltem Beutler
T 0541 316-2226
M 0152 22934848